AUSBILDUNGSRICHTUNGEN AM RMG

In der 6. Jahrgangsstufe wird die zweite Fremdsprache gewählt - am RMG ist das die Wahl zwischen Latein und Französisch. Die Entscheidung für Französisch bedeutete früher eine Festlegung auf den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig in der Mittelstufe. Diese Festlegung entfällt mit der Neuerung und der Möglichkeit, Spanisch als dritte Fremdsprache zu wählen.

Erst in der 8. Jahrgangsstufe entscheiden sich somit alle Schülerinnen und Schüler für einen Ausbildungszweig. Im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig wird Chemie/Physik und Informatik vertieft, im sprachlichen Zweig kommt eine dritte Fremdsprache hinzu - Französisch oder Spanisch. Den Schülerinnen und Schülern steht weiterhin die Möglichkeit offen, Spanisch ab der 11. Jahrgangsstufe als spätbeginnende Fremdsprache zu wählen. Diese wird dann bis zum Abitur fortgeführt.

In der Oberstufe (Jahrgangsstufe 12-13) werden die Zweige zusammengeführt. Die Wahl eines Ausbildungszweigs beschränkt damit nicht die Möglichkeiten der Fächerwahl in der Oberstufe.

 

Sprachenfolge Grafik Klasse 7