BERATUNGSTEAM REGIOMONTANUS-GYMNASIUM HAßFURT

        Martina Diefenbacher                                   Martina Jäger                                  Carolin Geith

            Beratungslehrerin                               staatliche Schulpsychologin                   Jugendsozialarbeiterin

 

Wir sind Ansprechpartnerinnen für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen mit den verschiedensten Beratungsanliegen.

Gespräche bei uns sind stets vertraulich, kostenfrei, neutral und freiwillig.

Sie können sich außerdem jederzeit auch an folgende Fachstellen außerhalb der Schule wenden:

  • Caritasverband Haßberge mit den verschiedenen Beratungsstellen (z B. Erziehungsberatungsstelle, Suchtberatungsstelle, allgemeine Sozialberatung, Sozialpsychiatrischer Dienst) unter 09521/691-0
  • Jugendamt Haßberge unter 09521/72-0

 

Hilfe bei psychischen Erkrankungen

> Übersicht über inner- und außerschulische Hilfsangebote bei psychischen Erkrankungen.

 

MOBBING

„Ein Schüler wird gemobbt oder tyrannisiert, wenn er wiederholt und über eine längere Zeit negativen Handlungen durch einen oder mehrere andere Schüler ausgesetzt ist.“ (Olweus 2002, 60) Mobbing ist also „kein Konflikt zwischen Zweien oder einigen Wenigen, die gleich stark sind und Krach miteinander haben. Mobbing bezeichnet den wiederholten und systematischen Missbrauch einer sozialen Machtposition.“ (Schäfer/Korn 2004 I, 263) Es handelt sich um einen gruppendynamischen Prozess. 

Kultusministerium Bayern (https://www.km.bayern.de/eltern/was-tun-bei/persoenlichen-sorgen/mobbing.html)

In unserer Schulfamilie ist es uns wichtig, dass Schülerinnen und Schüler sich in einem geschützten Raum bewegen können. Mobbing ist für uns NICHT AKZEPTABEL!

Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind gemobbt wird, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Schulleitung, Klassenleiter oder Lehrkräfte des RMG. Wir sind ein Team gegen Mobbing!

 

Hier finden Sie nützliche Links im Falle von Mobbing oder Verdacht, dass Mobbing stattfindet

Informationen für Eltern:

Schüler gegen Mobbing

Handreichung der Schulberatung Bayern

Schüler Mobbing Portal

Information des Kultusministeriums zum Thema "Mobbing"

 

Beratungsangebote für Schülerinnen und Schüler:

Beratung für Jugendliche durch Jugendliche

Cyber Mobbing Erste Hilfe App für Betroffene im App Store (iOS)

Cyber Mobbing Erste Hilfe App für Betroffene im Google Play Store (Android)

 

 

MEDIENKOMPETENZ

Als Schule sind wir uns der Verantwortung bewusst, dass wir unsere Schüler auf die Digitalisierung vorbereiten müssen. Dies beinhaltet den sinnvollen Umgang mit den digitalen Medien im Zuge der Medienerziehung, aber auch die Beratung beim Missbrauch der Medien.

Webseiten zu Informationen zum sicheren Umgang mit modernen Medien

Medienerziehung

Klicksafe

Klicksalat

Schau Hin! was dein Kind in den Medien macht

Deutsches Kinderhilfswerk: Tipps für Eltern

Informationendes Bundesministeriums für Familie zum Thema „Medienerziehung

Wichtigste Regeln für jugendliche Handy- und Internetnutzer (Sabine Schattenfroh, Medienpädagogin)

 

WhatsApp

WhatsApp ist ein Messenger- Dienst von Facebook, der von Jugendlichen ab 16 Jahren genutzt werden darf. Dieser ermöglicht den Austausch von Nachrichten, Fotos, Videos und Dateien und ist dadurch eine Plattform, die auch missbraucht werden kann.

Handreichung für Eltern zum Umgang der Kinder mit Medien/moderner Technologie

Rechtliche Grundlagen WhatsApp

Information der Polizei zum Thema "Cybercrime"