Schulaufgabenübersicht

Klasse 5

Die Schreiberziehung greift bekannte Grundformen auf und vertieft sie. Sie macht das gestalterische Schreiben, das vielfältige Formen des Erzählens umfasst, sowie das Berichten und Beschreiben zum Gegenstand und schafft Grundlagen für schriftliches Mitteilen, Kommunizieren und ästhetisches Empfinden. Die Schüler begreifen Schreiben als Möglichkeit individuellen Gestaltens. Mit einem schulinternen Test wird der zentrale Jahrgangsstufentest in der 6. Klasse vorbereitet.

Im Einzelnen werden folgende Schulaufgaben geschrieben: Erlebniserzählung/Fantasieerzählung - Gestalterisches Schreiben - Bericht - schulinterner Test

 

Klasse 6

Die Schüler nutzen die Bandbreite der ihnen bekannten Grundformen des Schreibens und festigen Schreib- und Überarbeitungsmethoden. Sie erweitern ihre Fähigkeiten im informierenden und gestalterischen Schreiben.

Im Einzelnen werden folgende Schulaufgaben geschrieben: Zentraler Jahrgangsstufentest (I) - Erzählung in Anlehnung an literarische Vorlagen - Jahrgangsstufentest intern (II) - Beschreibung in Form eines sachlichen Briefes - Informierendes Schreiben (z.B. in Briefen berichten)

 

Klasse 7

Die Schüler erweitern ihre Schreibfähigkeit um das Zusammenfassen von Texten sowie um das einfache Argumentieren. Das Planen, Abfassen, Überarbeiten und Gestalten von Texten wird geläufiger. Die Schüler finden Argumente zu einem Sachverhalt aus dem eigenen Erfahrungsbereich und führen einfache Argumentationen unter Bezug auf den Schreibanlass aus. Neue Leseerfahrungen regen dazu an, Schreiben verstärkt als Möglichkeit der Aneignung von Stoffen und deren Wiedergabe zu nutzen.

Im Einzelnen werden folgende Schulaufgaben geschrieben: Textzusammenfassung (Literarischer Text) - Textzusammenfassung (Sachtext) - Einfaches Argumentieren (z. B. in Form eines Leserbriefes oder Kommentars) - schulinterner Test

 

Klasse 8

Die aus der vorangegangenen Jahrgangsstufe bekannten Schreibformen und Schreibstrategien werden in komplexere Aufgabenstellungen eingebunden. Die Schüler vertiefen die Techniken des Informierens und Argumentierens und fassen den Inhalt literarischer und sachlicher Texte so zusammen, dass das Verständnis geklärt und das Wesentliche sachlich, übersichtlich und knapp wiedergegeben wird. Sie finden Argumente zu einem Sachverhalt aus dem eigenen Erfahrungsbereich und führen Argumentationen, auch im Anschluss an Texte, planvoll und schlüssig aus.

Im Einzelnen werden folgende Schulaufgaben geschrieben: Textzusammenfassung (Literarischer Text) - Textzusammenfassung (Sachtext) - Einfaches Argumentieren (z. B. in Form eines Leserbriefes oder Kommentars) - Erörterung von einfachen Fragen und Sachverhalten

Klasse 9

Die aus der vorangegangenen Jahrgangsstufe bekannten Schreibformen und Schreibstrategien werden in komplexere Aufgabenstellungen eingebunden.

Im Einzelnen werden folgende Schulaufgaben geschrieben: Zusammenfassung und Erschließung literarischer Texte - Zusammenfassung und Analyse von Sachtexten - Erörterung (auch im Anschluss an Texte und Materialien) - Erörterung in freieren Formen (z.B. Kommentar)

 

Klasse 10

Die aus der vorangegangenen Jahrgangsstufe bekannten Schreibformen und Schreibstrategien werden in komplexere Aufgabenstellungen eingebunden

Im Einzelnen werden folgende Schulaufgaben geschrieben: Erörterung in Anschluss an einen Text (alternativ Kommentar, Glosse, Redebeitrag) - Analyse von Sachtexten in Verbindung mit Erörterungsbeitrag - Erschließung eines literarischen Textes (auch mit Charakteristik)

 

Qualifikationsphase 11/12

Komplexe Aufgabenstellungen in Anlehnung an die Abituraufgaben (Wahlmöglichkeit für Schüler zwischen mehreren Aufgabenformen)