Von "lebenden Kameras" und "verfahrenen Situationen"

DER ARBEITSKREIS "KREATIVES SCHREIBEN"

Der AK „Kreatives Schreiben“ ist ein Angebot der Fachschaft Deutsch an alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Jahrgangsstufe, die Spaß am Umgang mit Sprache haben und die vielen Möglichkeiten des kreativen Schreibens ausprobieren möchten. Bei den wöchentlichen Treffen wird den Schülern die Möglichkeit geboten, mit unterschiedlichen Schreibanlässen und Textarten zu experimentieren.  Neben dem Einsatz spielerischer Verfahren wie der „lebenden Kamera“ oder den „verfahrenen Situationen“ dienen unter anderem Bilder, Musik und Gerüche als Impulse, die die Kreativität der Kinder und Jugendlichen zum Schreiben anregen. Auch verschiedene Orte im Schulhaus werden als Schreibimpulse genutzt.

So entstehen neben einfachen Gedichten und lustigen Szenen auch faszinierende und außergewöhnliche Geschichten.

 

Schülerinnen des Arbeitskreises bei der Übung "Schreiben nach Gerüchen"

 

Im Schuljahr 2017/18 treffen sich die „Schreibwütigen“ gemeinsam mit StRin Sandra Kaps und OStR Markus Korb immer dienstags in der 7. Stunde im Raum B 1.08.

Natürlich ist es auch während des Schuljahres jederzeit möglich zum „Reinschnuppern“ vorbeizuschauen!