DER FÖRDERVEREIN: DER HERRENHOFBUND


Woher kommt der Name?
Der Herrenhofbund (HHB) hat seinen Namen nach dem Herrenhof, der bis 1967 Schulgebäude war und in dem jetzt das Landratsamt Hassberge seinen Sitz hat.

Was ist der HHB?
Früher war der HHB die Vereinigung der ehemaligen Schüler und Lehrer des Gymnasiums Hassfurt. Er machte es sich zur Aufgabe, den Zusammenhalt der Klassenkameraden untereinander und die Verbindung zur „alten“ Schule aufrechtzuerhalten.
Heute versteht sich der HHB als Förderverein, der offen ist für alle Ehemaligen, Freunde und Gönner des RMG.

Welche Aufgaben und Ziele hat der HHB?
• Der HHB hält den Kontakt zwischen den Ehemaligen und „ihrer“ Schule. So wird jedem Mitglied der Jahresbericht mit integriertem Herrenhofbrief am Ende des Schuljahres kostenlos zugeschickt.
• Der HHB fördert kulturelle Veranstaltungen im RMG.
• Der HHB unterstützt bedürftige Schüler und honoriert herausragende Leistungen.
• Der HHB hilft finanziell bei Anschaffungen, die über die Versorgung durch den Schulträgers hinausgehen.
• Der HHB bietet Vorträge durch ehemalige Schulabsolventen an und gibt Hilfestellung für die Studien- und Berufswahl.
• Der HHB unterstützt das soziale Engagement der Schüler durch die Finanzierung von Fortbildungen.

Wer kann Mitglied werden?
• ehemalige Schüler
• Eltern aktiver und ehemaliger Schüler
• aktive und ehemalige Lehrer
• jeder, der sich für unser RMG interessiert

Der HHB wird nur von Mitgliedsbeiträgen und Spenden getragen.
Möchten Sie die Arbeit des HHB unterstützen?
Werden Sie Mitglied, wir freuen uns auf Sie!

Kontaktaufnahme unter:
Herrenhofbund e. V.
Tricastiner Platz 1
97437 Haßfurt

oder unter: www.herrenhofbund.de